Lasik
Centro Klinik / LASIK / ICL Linse

EVO Visian toric ICL

torische ICL Visian bei Hornhautverkrümmung
© Staar Surgical GmbH


Die EVO Visian toric ICL ist eine implantierbare Kontaktlinse zur Behandlung hoher Kurz- und Weitsichtigkeiten sowie zur Korrektur einer vorhandenen Hornhautverkrümmung.

ICL - Phake Linsen sind generell für Patienten interessant, die keinen Eingriff an ihrer Hornhaut wünschen oder auch für eine Augenlaseroperation (LASIK) nicht in Frage kommen. Die Linse kann dauerhaft im Auge bleiben oder falls nötig wieder entfernt werden. Bei einem Grauen Star Eingriff (Katarakt-OP) kann die EVO Visian toric ICL explantiert und eine neue Kunstlinse eingesetzt werden. Die Augen werden durch einen integrierten UV-Blocker vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen geschützt.


Weitere Informationen:

EVO Visian ICL zur Korrektur von hoher Kurz- und Weitsichtigkeit

Fragen zu ICL 

ICL / Phake Linsen Übersicht