Lasik
Centro Klinik / LASIK / ICL Linse

ICL Linse - Phake Linse

implantierbare Kontaktlinse ICL
Foto: © EVO Visian ICL - Staar Surgical

ICL - als implantierbare Kontaktlinsen - eignen sich häufig für jüngere Patienten mit hochgradiger Fehlsichtigkeit oder wenn sie mit der LASIK-Methode wegen einer zu dünnen Hornhaut nicht behandelt werden können.

Phake Linsen, auch phake Intraokularlinsen genannt, sind ultradünne Kunstlinsen, die zusätzlich zur natürlichen Linse ins Auge implantiert werden. Die Implantation der ICL - phaken Linse ist reversibel. Bei einem späteren Grauen Star kann die phake Linse / ICL entfernt und eine neue Kunstlinse eingesetzt werden. Folgende Fehlsichtigkeiten können mit einer ICL - phaken Linse korrigiert werden:

Kurzsichtigkeit:   > - 6 Dioptrien,
Weitsichtigkeit:   > +3 Dioptrien, auch in Kombination mit einer Hornhautverkrümmung

Die Implantation von phaken Linsen eignet sich generell für gesunde Augen mit ausreichender Vorderkammertiefe und stabilen Brillenwerten.

Die Alterssichtigkeit (Presbyopie) kann nicht durch ICL - Phake Linsen ausgeglichen werden. Hier bieten die modernen optischen Eigenschaften von Multifokallinsen eine sehr gute Möglichkeit auf Brillen und Kontaktlinsen auch zum Lesen zu verzichten.

ICL - Phake Linsen werden mit großer Sicherheit, Präzision und Vorhersagbarkeit implantiert. Die Ärzte der Centro Klinik entscheiden sich ausschließlich für Qualitätslinsen. Die Qualität der ICL / Phaken Linse spielt eine entscheidende Rolle hinsichtlich des dauerhaften Sehvermögens und der Verträglichkeit. Die hervorragenden Eigenschaften der Transparenz, optischen Abbildungsgenauigkeit und Stabilität der Linsen bleiben erhalten. ICL - Phake Linsen können weder verrutschen noch herausfallen und sind im Auge nahezu unsichtbar.

Fragen zu ICL

ICL Linsen / Phake Implantate / Phake Intraokularlinsen

EVO Visian ICL Linsen
Staar® Surgical AG

EVO Visian ICL

Die EVO Visian ICL® funktioniert wie eine Kontaktlinse im Auge und kann auch extrem hohe Kurz- und Weitsichtigkeiten ohne Alterssichtigkeit korrigieren. Die implantierbare Kontaktlinse aus biokompatiblem Collamer: EVO Visian ICL Linse

Torische EVO Visian ICL Linsen
Staar® Surgical AG

EVO Visian ICL toric

Durch die ICL-Implantation einer torischen phaken Linse, EVO Visian ICL® toric können auch hohe Werte einer Hornhautverkrümmung sowie Weit- und Kurzsichtigkeit mit hoher Präzision beseitigt werden. EVO Visian ICL toric

Artisan Linse bei hohen Fehlsichtigkeiten
Ophtec GmbH

Artisan / Verisyse Linse

Die Artisan® / Verisyse® Linse ist eine ultradünne Kontaktlinse, die ins Auge implantiert wird, um Kurz– und Weitsichtigkeiten zu korrigieren. Bei einer vorhandenen Hornhautverkrümmung ist die Artisan Linse auch als torische Variante erhältlich. Artisan Linse / Verisyse Linse

Artisan Linse bei Hornhautverkrümmung
Ophtec GmbH

Artisan toric / Verisyse toric Linse

Artisan® toric / Verisyse® toric Linsen sind Spezialanfertigungen, die eine Hornhautverkrümmung sowie eine Kurz- und Weitsichtigkeit korrigieren können.  Artisan toric / Verisyse toric Linsen